The Lost Writings of James Douglas Morrison

  • EN
    Broken into three volumes, “The Lost Writings” is a collection of poems, notebook entries and recitals written by Jim Morrison over his lifetime. This project is an attempt to redesign his books that reflect the fragmentation of his thoughts and provide an insight into his inner conflicts that led into the creation of some of the most influential lyrics in the music history. 

    Volume 1: Wilderness, published in 1988
    Volume 2: The American Night, published 1991
    Volume 3: An American Prayer, 1970 (self-published by Morrison)


    DE
    “The Lost Writings” umfasst drei Bände und ist eine Sammlung von Gedichten, Notizbucheinträgen und Vorträgen, die Jim Morrison zu Lebzeiten verfasst hat. Die Neugestaltung beschäftigt sich mit seinen Büchern, die die Fragmentierung seiner Gedanken widerspiegeln und einen Einblick in seine inneren Konflikte geben, die zur Entstehung einiger der einflussreichsten Texte in der Musikgeschichte geführt haben.

    Band 1: Wilderness, veröffentlicht 1988
    Band 2: The American Night, veröffentlicht 1991
    Band 3: An American Prayer, 1970 (selbstveröffentlicht von Morrison)


  • EN
    In order to develop the design language for the book, I started to look deep into the personality of Jim Morrison. We remember Morrison for his larger than life persona, but he always wanted to be remembered as a poet fighting for freedom

    DE
    Um die Gestaltungssprache für das Buch zu entwickeln, beschäftigte ich mich intensiv mit der Persönlichkeit von Jim Morrison. Wir erinnern uns an Morrison vor allem aufgrund seiner Berühmtheit als Frontmann von “The Doors”, aber er selbst wollte immer als ein freiheitskämpfender Dichter in Erinnerung bleiben.
  • EN
    The color palette for the books is mostly reduced to black to reflect the dark undertones of his work. Black and white marbling patterns are used on the covers and the patterns are hidden in between the pages. The fine structured texture symbolizes both his rich, complex inner life as well as his fine perception of details. Ample use of the white space helps his poems to unfold.  

    DE
    Die Farbpalette der Bücher ist größtenteils auf Schwarz reduziert, um die düstere Grundstimmung seiner Arbeit aufzugreifen. Schwarz-weiße, marmorierte Muster finden sich sowohl auf den Covern als auch zwischen den Seiten versteckt. Die feine, strukturierte Textur symbolisiert sowohl sein reiches, komplexes Innenleben als auch seine feine Wahrnehmung von Details. Der großzügige Weißraum hilft seinen Gedichten, sich zu entfalten.

  • EN
    I wanted to use a timeless Didone font and opted for the Scotch Modern and Scotch Micro. The character of the font reflects the sensitivity and strength which are definitive traits of Jim Morrison. 

    DE
    Ich wollte eine zeitlose, klassizistische Antiqua verwenden und entschied mich für die Scotch Modern und Scotch Micro. Der Schriftcharakter spiegelt die sensible und starke Persönlichkeit von Jim Morrison wider.
  • Thank you for visiting!
    Leave a comment and share your thoughts.